Seite auswählen

Buchempfehlungen zu Wilhelm Reich und Orgonenergie

Verehrte Leser, liebe Wasserfreunde und Wilhelm Reich und Orgon Interessierte,

auf dieser Seite möchten wir Ihnen spannende und hochinteressante Buchempfehlungen zur Orgonenergie geben.

Bücher und DVD´s zur Lebensenergie Orgon, Wilhelm Reich:

Buch: Kundenrezession:Wäre ich der negativen Rezension von Christian von Monfort, einem der Top-Ten Rezensoren, gefolgt, so hätte ich das Buch nie gekauft. Aber ich folgte meiner Intuition. Und das zum Glück. Denn ich fand einen Goldschatz! Senf erklärt Reich besser, als Reich dies selbst konnte. Ich habe alles gelesen von Reich und kenne alle seine Glanzleistungen, schreibe auch selbst über Reich. Senf hat ein außerordentliches didaktisches Talent. Er erklärt die Existenz der Lebensenergie mit einfachen und verständlichen Worten, und Zeichnungen ergänzen sehr intelligent den Text. Aber das Buch ist nicht nur über Reich, sondern führt daneben sehr anschaulich in die Lebensenergieforschung von Schauberger, Lakhovsky, Schmidt, Plocher, Herbert und Knapp ein. Schließlich wird das gute Buch ergänzt von allgemeineren Ausführungen über die großen kulturhistorischen Zusammenhänge zwischen Patriarchat und Lebensverneinung (Saharasia-These, Sexualunterdrückung, Dominanzdenken, Hexenverfolgungen und mechanistisches Weltbild, sowie Kritik der modernen Physik). Das Buch ist jeden Cent der Anschaffung wert und darüber hinaus unbezahlbar.

 

Buch: Dieses Buch ist für alle geschrieben, die mehr über Orgon- Energie wissen wollen. Es stellt das Resultat vieljähriger Beschäftigung mit einer energetisch orientierten Medizin dar. Dabei zeigt es, wie praktisch und konkret die Arbeit mit Energie sein kann und wie leicht das Verständnis, auch des Laien, Zugang zu Wilhelm Reichs großartiger Entdeckung findet, die von vielen den bedeutendsten naturwissenschaftlichen Erkenntnissen des zwanzigsten Jahrhunderts an die Seite gestellt wird. Dieses Buch ist für alle geschrieben, die mehr über Orgon- Energie wissen wollen.

Buch: Dieses Buch beschreibt die Wirkungsweise der Orgonenergie und des Orgonstrahlers. Es berichtet eine Fülle eindrucksvoller Heilungsbeispiele aus der Praxis. Außerdem erläutert es die Funktionsweise des Orgongerätes, nennt Bezugsquellen und gibt Tips für den Benutzer, wie er die jeweils stärkste Heilwirkung erreichen kann.

Buch: Wilhelm Reich (1897-1957) war einer der originellsten Denker des 20. Jahrhunderts. Neben C. G. Jung war er einer der genialsten Kollegen Sigmund Freuds. Heute wird der geistige Vater der Körperpsychotherapie neu entdeckt, denn seine Forschungen machten den Arzt und Psychiater auch zu einem Pionier der Krebs- und Immunologieforschung sowie der Neurobiologie. Seine bahnbrechende Entdeckung einer heilenden Energie wird erst heute in ihrer ganzen Bedeutung erkannt. Dieses Buch beschreibt Reichs abenteuerliches und tragisches Leben und erschließt sein bedeutendes Werk.

Buch: Wilhelm Reich wurde 1897 in Dobrzcynica, Galizien, geboren. 1920 trat er in die Wiener Psychoanalytische Gesellschaft ein. 1928 Fachwissenschaftlicher Leiter der sozialistischen Gesellschaft für Sexualberatung und Sexualforschung in Wien. Nach Auseinandersetzungen mit der Komintern, den Austromarxisten und der KPD auf der einen Seite, mit der Schule Sigmund Freuds auf der anderen, wurde er 1934 aus der Kommunistischen Partei und aus der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung ausgeschlossen. Nach seiner Emigration in die USA entdeckte er 1938-1940 die »Orgon-Energie«, an deren Erforschung er bis zu seinem Tod 1957 arbeitete.

Buch: Jahzentelang war Reichs spätes Hauptwerk Der Krebs, das 1948 zum ersten Mal in Amerika erschien, dann aber in den 50er Jahren durch Gerichtsbeschluß aus dem Handel gezogen und anschließend verbrannt wurde, unbekannt und tabuisiert. Jetzt, in einem Moment größter Offenheit gegenüber einer unorthodoxen Behandlung des Krebsproblems, erscheint das Buch gleichzeitig in Amerika und verschiedenen europäischen Ländern. Im Gegensatz zur gewohnten Krebsforschung, die die Ursachen der Krankheit getrennt-mechanistisch untersucht, ist Krebs für Reich eine Gesamterkrankung des Organismus, ein Schrumpfungsvorgang, der seinen Ursprung in einer chronischen Stagnation der biologisch-sexuellen Energie hat. Die typische charakterliche Resignation des Krebspatienten, die inzwischen wissenschaftlich bestätigt wurde, hat Reich bereits als wesentliches Merkmal erkannt.

DVD: Wilhelm Reich (Klaus Maria Brandauer) muss 1939 vor den Nazis, die seine Schriften verbrennen, in die USA fliehen. Hier, im “Land der Freiheit”, hofft der österreichische Psychiater und Grenzforscher seine Forschungsarbeiten fortsetzen zu können. Intensiv beschäftigt sich der Psychoanalytiker mit der von ihm entwickelten Orgon-Therapie und konstruiert neben dem “Orgon-Akkumulator” auch den “Cloudbuster”, eine Maschine, die Regen produzieren soll. Besonders fasziniert Wilhelm Reich die Suche nach der ursprünglichen Energie des Lebens, die er mit aller Kraft vorantreibt. Tochter Eva (Julia Jentsch), die nach Jahren wieder zu ihrem Vater gefunden hat, und seine jetzige Frau Ilse (Jeannette Hain) unterstützen ihn dabei. Doch als ehemaliger Kommunist steht Reich im Blickfeld McCarthys. Ein Mensch wie Reich, der das Individuelle im Menschen entfesseln will, passt nicht in ihr rigides System. Die Ermittler schrecken auch nicht davor zurück, Reichs Mitarbeiterin Aurora (Birgit Minichmayr) unter massiven Druck zu setzen.

DVD: Vortrag von Dipl. Ing. Madjid Abdellaziz über Heilung der Atmosphäre nach Reich und Schauberger – oder – Der Himmel kann die Erde wieder küssen. Dieser poetische Ausdruck aus dem Feng Shui be-schreibt einen grundlegenden Effekt der Wet-terheilung: Himmel und Erde treten nach langer, langer “Funkstille” wieder in Austausch. Am Himmel bilden sich durch die spezielle “Himmels-Akkupunktur”(Wilhelm Reich) Wolken, es reg-net, und der Boden wird weich und aufnahmefähig. Wasser wird gespeichert, der Grundwasserspiegel steigt. Pflanzen wachsen und kühlen den Bo-den ab (Victor Schauberger). Gleichzeitig verdunstet Wasser, die Umgebungstemperatur sinkt. Alles ist in Bewegung (Feng Shui), ganz im Gegensatz zur vorher brütenden Hitze. Auch der Him-mel ist nicht mehr einfach nur unbeweglich tiefblau, sondern wird durch Wind und Wolken wieder lebendig. Ein reger Energieaustausch findet statt und es gibt ein abwechslungsreiches Wetter-geschehen, wie es vorher nicht stattgefunden hat. Die Verspannung ist gelöst, Himmel und Erde küssen sich wieder. Aus WWW wird später Wind – Wasser – Wüste als ein 1km breite grüne Welle die Wüste von Marokko bis Saudi Arabien durchqueren.