Seite auswählen

Die 10 Gebote des Wasserfilterkaufs

Wasserfilter kaufen ist ein Kunst - hier die wichtigsten Regeln in Kurzform

  1. Verbringen Sie Zeit im Internet, um sich gründlich über das Thema Wasser und die unterschiedlichen Aufbereitungsmöglichkeiten zu informieren. Wo sind die Unterschiede? Was bringt welchen Nutzen und zu welchem Preis?
  2. Kaufen Sie NIE spontan aufgrund eines Vertreterbesuches, wenn Sie nicht vorbereitet sind. Lassen Sie sich nicht durch den Elektrolysetrick manipulieren (siehe Geheimreport Teil 3).
  3. Beleuchten Sie den Verkäufer kritisch: Handelt es sich um einen Strukturvertriebler (Multilevelmarketing)? … Um einen fliegender Händler weitab von zu Hause? Ist Ihr Gesprächspartner „im Thema“ oder frisch aus der Motivationsschule?
  4. Wer ist letztendlich Ihr Vertragspartner? Überprüfen Sie detailliert Garantien, Zertifikate und Haftung.
  5. Lassen Sie sich nicht von einseitigen Aussagen und Studien blenden. Wasser braucht Reinheit UND Vitalität.
  6. Glauben Sie nicht, dass Schwingungen im Wasser alles heilen können.
  7. Hinterfragen Sie die kompletten Wartungs- und Unterhaltskosten für 10 Jahre.
  8. Vermeiden Sie Filter-Monopolisten, deren Folgekosten sie ausgeliefert sind.
  9. Prüfen Sie Referenzen stichprobenartig nach.
  10. Kaufen Sie nur, wenn Sie alles verstehen und logisch nachvollziehen können.