Seite auswählen

Datenschutz

Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Datenübermittlung und -protokollierung zu systeminternen und statistischen Zwecken

Ihr Internet-Browser übermittelt beim Zugriff auf unsere Webseite aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Webserver. Es handelt sich dabei unter anderem um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben gespeichert. Eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht.

Bestandsdaten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsverhältnis begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben, verwenden und speichern wir personenbezogene Daten von Ihnen, soweit dies zu diesen Zwecken erforderlich ist.

Für alle Daten, die wir von unseren Interessenten, unseren Kunden, und unseren Mitarbeitern speichern, gilt stets: Wir verwenden diese Daten ausschließlich, um Bestellungen abzuwickeln sowie Angebote und Newsletter zu verschicken.

Wir geben Ihre Daten niemals an unbeteiligte Dritte weiter. Nur auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen wir im Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Bei der Datenspeicherung beachten wir die geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere die des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes.

Welche Daten erheben wir und was wird gespeichert?

Wenn Sie sich als neuer Interessent/Newsletter-Abonnent in unser Anmeldeformular eintragen, speichern wir die Informationen aus dem Anmeldeformular in unseren Datenbanken. Bevor wir jedoch E-Mails an unsere Interessenten verschicken können, müssen die Interessenten im Rahmen des sogenannten Double-Opt-in-Verfahrens ihre E-Mail-Adresse bestätigen. Dies funktioniert über das Anklicken eines Bestätigungslinkes in der Bestätigungs-E-Mail, die nach dem Eintrag in das Anmeldeformular an die E-Mail-Adresse des Interessenten verschickt wird.

Außerdem speichern wir den Zeitpunkt und die IP-Adresse des Formulareintrages.

Jeder Newsletter, der an einen Interessenten verschickt wird, enthält am Ende einen Link. Durch einen einfachen Klick auf diesen Link kann der Interessent den Bezug des Newsletters jederzeit einstellen. Im Falle einer entsprechenden Abmeldung speichern wir den zugehörigen Zeitpunkt und die zugehörige IP-Adresse in unseren Datenbanken. Die Abmeldung wird unmittelbar wirksam.

Auskunftsrecht

Als Newsletterempfänger oder Kunde haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden.

Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Googe Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies, um analysieren zu können, wie unsere Besucher unsere Website nutzen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Nutzung unserer Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google verwendet diese Informationen, um auszuwerten, wie Sie unsere Website nutzen, um für uns Berichte über Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google überträgt diese Informationen auf Anforderung auch an Dritte, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder sofern Dritte im Auftrag von Google die an sie übertragenen Daten verarbeiten.

Google bringt Ihre IP-Adresse in keinem Fall mit anderen Daten in seinem Bestand in Verbindung. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der durch Google über Sie erhobenen Daten in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor genannten Zweck einverstanden.

Mehr Informationen zu der von Google eingesetzten Technologie finden sie unter www.google.com/analytics.

YouTube

Wir stellen auf unseren Websites Verknüpfungen zu Videos bereit, die unter YouTube veröffentlicht wurden. Wie die meisten Websites verwendet auch YouTube Cookies, um Informationen über die Zuschauer der Videos zu sammeln. YouTube verwendet Cookies unter anderem zur Erfassung zuverlässiger Videostatistiken, zur Vermeidung von Betrug und zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit.

Weitere Details über den Einsatz von Cookies bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wir hoffen, dass unsere Datenschutzerklärung für Sie hilfreich ist. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an unser Büro. Gerne werden wir Ihre Fragen zu unseren Datenschutzvorkehrungen persönlich beantworten.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben mit unserem eMail-Marketing-Dienstleister Klick-Tipp einen Vertrag über das Verfahren zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Dadurch wird sicher gestellt, dass sich unser Dienstleister beim Versand des Newsletters in allen Punkten an die strengen Vorgaben des deutschen Datenschutzrechts hält. Dadurch ist auch sicher gestellt, dass Ihre Daten nur innerhalb der EU mit einem hohen Schutzniveau gespeichert werden. Eine Speicherung Ihrer Daten auf Servern ausserhalb der EU findet nicht statt.

Quelle: Seminare für Betriebsräte ergänzt durch weitere für unsere Webseite relevante Angaben